Die Ortsgemeinde

Home ] 
.

Ortsbürgermeister
Ortsgemeinderat
Ansprechpartner
Dorferneurung 2010 ff.
Kindertagesstätte
Kunstrasenplatz
Kunst am Bau
Satzungen ...
Geschichte
Wappen
"Spiesemer Zappe"
"Spiesemer Zappe"

Die Ortsgemeinde Spiesheim, verwaltungsmäßig zur  Verbandsgemeinde Wörrstadt gehörend, ist ein kulturell sehr aktives Weindorf, das mit seinem 28 Kilometer langen Feld- und Wegenetz zum Wandern und Radfahren einlädt. Dabei können die Windräder, der Weinbergsturm, die kath. Bergkirche mit Wehrturm, das Ehrenmal zur Erinnerung an die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege, die Sängerhalle und viele stilvolle Fachwerkhäuser bewundert werden.

Die 750 Hektar große Gemarkung weist einen Höhenunterschied von über 100m auf. In den reichlich vorhandenen Weinkellern und Probierstuben lässt sich manch edler Tropfen verköstigen und den Einheimischen bei der Geschichte vom "Spiesemer Zappe" zu hören.

Mit seinen 1.012 Einwohnern (Stand: 30.06.2009) ist Spiesheim das rheinhessische Dorf, bei dem Frohsinn und Gemeinschaftssinn noch einen hohen Stellenwert besitzen. Dies spiegelt sich in den vielen Vereinen und gemeinschaftlichen Unternehmungen wieder. 

Gemeindepartnerschaften zu den Franken nach Unterspiesheim und nach Oberlichtenau, Kreis Kamenz, werden aufrecht erhalten und gepflegt.

 


Home ] Ortsbürgermeister ] Ortsgemeinderat ] Ansprechpartner ] Dorferneuerung ] Kindertagesstätte ] Kunstrasenplatz ] Kunst am Bau ] Satzungen ... ] Geschichte ] Wappen ] Heimat Museum ] "Spiesemer Zappe" ]

Senden Sie Ihre eMail mit Fragen oder Kommentaren zu den Webseiten von Spiesheim an:   Stefan.Stumpf@Spiesheim.de    

Copyright © 2001-2014 Ortsgemeinde Spiesheim: Die Internetseiten der Ortsgemeinde Spiesheim sind urheberrechtlich geschützt. Insoweit gelten die Bestimmungen zum Urheberrecht und Markenschutz. Sie dürfen weder kopiert noch verändert auf anderen Web-Sites verwendet werden.